....Zusammenfassung der letzten 14 Tage

Die 1.Bez-Rangliste in Lohfelden besuchten wir mit 18 Teilnehmern. Am besten besetzt sind wir zur Zeit in U11 Hier belegten wir die ersten 4 Plätze mit Noah und Mika Weißenborn Platz 3 Mal Misini und Platz 4 David Weber. 
 
Auch in U13 haben wir Hoffnungsträger. Allen voran Daniel Weber der auf Anhieb in der Altersklasse Platz 1 belegen konnte. Es waren 10 Teilnehmer am Start. Daniel Fischer und Sascha Spielewski kamen auf Platz 6+7
 
In U 15 gab es ein großes Teilnehmerfeld. 22 Jungen waren am Start. Miguel Beuermann und Dominik Paluszkiewicz belegten einen guten 5.Platz Leonardo Pekas auf Platz 6 und Pascal Oelschlägel auf Platz 9 rundeten das gute Ergebnis ab.
 
U17 da wurde es schwerer, da unsere Kinder neu reinrückten...auch da mit 23 Meldungen ein großes Feld. Mustafa Scharifi Platz 7 Juri Galkin Platz 13 Luca Hasper und Fabian Lieberum Platz 17 enttäuschten aber keinesfalls. Kommt es ja auch bei dem einen oder anderen auf die Auslosung an.
 
Insgesamt waren im Einzel ca 100 Teilnehmer am Start es wurde ein langer Tag......
 

 
Als nächstes stand die Endrunde der Schüler 1 auf unserem Programm. Erster Gegner und Favorit Volkmarsen war unser Ziel. Mit Fabian Lieberum, Mustafa Scharifi, Miguel Beuermann und Domonik Paluszkiewicz gewannen wir überraschend in Volkmarsen mit 4-2. Super, damit konnten wir nicht unbedingt rechnen.
 

 
Unser Jugendspiel in Volkmarsen mußten wir absagen , kampflos abgeben was bei uns so gut wie nie vorkommt. Aber an diesem Tag stand uns kein Mädchen zur Verfügung.
 

 
Das andere Jugendspiel konnten wir aus gleichen Gründen durch entgegenkommen von Vellmar auf den Freitagabend nach Waldau verlegen. Unsere Mädchen hatten keine Chance gegen die schon erfahrenen Spielerinnen und mußten im Einzel Doppel und Mixed passen. Unsere Jungen hielten dagegen und mit etwas Glück wäre mehr drin gewesen. Luca Hasper mit 16-21 und 19-21 Mustafa Scharifi mit 12-21 und 19-21 im Einzel und das Doppel Luca und Fabian mit 21-19 16-21 19-21 konnten sich sehen lassen. Super war daß Juri Galkin den Ehrenpunkt holen konnte. In einem tollen Kampfspiel siegte er gegen Andreas Shor mit 19-21 26-24 21-19. 
 
Das war jetzt am Freitagabend an dem ich noch viel Streß hatte. Mußte ich doch am Samstagmorgen mit der 2.Schülermannschaft um 9 Uhr nach Korbach zum 1. End- Rundenspiel der B-Gruppe. Nacheinander fielen 3 Stammspieler aus. Absagen wegen Krankheit....was blieb mir anderes übrig als anschließend noch zu Hause bis 22 Uhr telefonisch zu versuchen die Mannschaft noch zusammen zu bekommen. Hatte schon abgesagt als nach 22 Uhr mir doch noch einer zusagte....also fuhr ich mit 4 Minis (unsere U11) zum Punktspiel was wir natürlich nicht gewinnen konnten. War der Gegner Korbach 1 alle einen Kopf größer und 2 Jahre älter. Aber sie haben es tapfer durchgestanden, sie freuten sich über ihren 1. Einsatz und Tränen gab es keine....und heute war erst einmal Endspurt . Unsere 1. Schülermannschaft hatte das 2.Spiel der Endrunde gegen FSK Lohfelden um 10 Uhr in unserer Halle....In der Vorrunde gab es noch eine 1-5 Niederlage .Heute haben wir ein "unglückliches" unentschieden erzielt. Lohfelden mit einem 
Ersatz, wir aber ebenfalls ...so teilten wir die Punkte..warum unglücklich? Weil wir 2 Spiele im 3. Satz 20-22 und das andere 21-17 im 3.Satz verloren. Uns fehlt jetzt noch ein Sieg gegen Vellmar dann könnte wir sogar Meister der 4-Runde werden. 
 
An dieser Stelle muß ich mich bei meiner verständnisvollen Frau bedanken, die Geburtstag hatte und mich fast nur in der Halle erreichen konnte...Unsere Gäste bekamen mich kaum zu Gesicht...aber wer (außer einem verrückten wie ich) hätte denn sonst unsere Kids gefahren oder betreut....
 
Euer Heinz