Samstag 29.11.14 - Wolfhagen
 
Unser  heutiger Gegner der  TFC Wolfhagen erschien  pünktlich und hochmotiviert in unserer Halle in Waldau. Wir waren Tabellensiebter, auf einem Abstiegsplatz und mussten dieses Wochenende unbedingt punkten.  Mit Jana, Justine, Ralf, Enes, Boris und meiner Wenigkeit gingen wir wie immer hooochmotiviert in die Spiele.  Enes und Ralf im ersten HD auf verlorenem Posten gegen Kratzsch und Wiegand 15:21, 9:21. Dafür ließen Jana und Justine nichts anbrennen und gewannen verdient 21:15 und 21:17. Das Leid des ersten HD war der Vorteil des zweiten HD in dem der sehr stark spielende Boris doch den ein oder anderen Fehler meinerseits  ausbügeln konnte. Im ersten Satz hatten wir zudem noch Findungsschwierigkeiten, da wir noch nie zusammen gespielt haben, aber im zweiten  lief es doch sehr glatt gegen einen schwachen Gegner. 21:17, 21:8.  Zwischenstand 2:1.  Mixed, Jana und Ich ohne Probleme 21:12, 21:14. Enes gegen Wiegand im ersten Einzel ohne Training überfordert gegen den alten Fuchs. 15:21, 11:21. Justine (hab ich nicht gesehen) im DE ich denke souverän  21:17, 21.12. Dann Ralf im 3.HE knapp Nordmeier-Müller niedergekämpft 22:20, 21:19 Zwischenstand 6:1, mann kann fast sagen leichter als gedacht? jedenfalls setzt Boris noch den Schlusspunkt mit einer tollen Leistung gegen Jens Kratzsch 21:17 und 21.14. Das hadern mit dem glatten Fussboden war wieder allgegenwärtig und verschiebt doch manches Spiel in die eine oder andere Richtung. Hier muss unbedingt was passieren zudem die  Verletzungsgefahr zunimmt als auch der Spielspass reduziert wird !
 
Stefan