Hallo Leute,

Ich fasse mal hier eben kurz und knapp die beiden Auswärtswochenenden zusammen.

Den ersten Samstag ging es mit Nadine,Geli,Peter, Jens, Sven und mir (Eugen) nach Langgöns. Vorerst direkt schonmal danke an Jens der trotz nicht 100% Fitness eingesprungen ist und den weiten Weg mitgemacht hat. Viel zu sagen gibt es zu dem Spiel nicht. In einer sehr warmen Halle waren alle Männer weitgehend komplett von der Rolle. Die Leistungen der Damen waren der einzige Lichtblick. Sowohl Geli und Nadine im Doppel als auch Nadine im Einzel zeigten sehr ansprechende Leistugen.  Auch das Mixed spielte einen ordentlichen zweiten Satz und Sven ging in 3 Sätze wo ihm am Ende aber schlichtweg die Puste ausging.

So holten wir uns eine 0:8 Packung. Wir hatten zwar mit einer Niederlage gerechnet aber doch mehr Gegenwehr geben wollen. Naja gibt so Tage.

 

Am nächsten morgen ging es dann mit Maria, Nadine, Kai, Peter, Sven und mir nach Stadtallendorf. 

Dort konnten wir knapp mit 5:3 die fest eingeplanten 2 Punkte holen. Das erste Herren Doppel verlor knapp während die Mädels ihr Doppel souverän gewannen.

Das zweite Herrendoppel mit mir und Kai hatte nach gutem Start auf einmal komplett den Faden verloren und erst am Ende des dritten Satzes wiedergefunden. Gott sei dank reichte es noch zu einem knappen 21:19 Sieg im dritten Satz und zum zweiten Punkt. Die weiteren Punkte holten dann Maria, Sven und Peter jeweils in ihren Einzeln. Ich zeigte wieder meine grandiose Form vom Spiel gegen Langgöns und verlor mein Einzel ;)

Die Mixed-Premiere von Kai und Nadine verlief in den ersten beiden Sätzen relativ gut. Leider haben sie (durch mich :(    ) vor dem dritten erfahren dass wir schon 5 Punkte sicher haben und haben vielleicht durch diese Info etwas den Fokus verloren. 

Immerhin sprang dennoch der Sieg dabei heraus. 

 

Letzes Wochenende ging es dann mit dem von Nadine besorgten VW Bus (danke dafür, er war super gemütlich :)   ) nach Mittelhessen. 

Wir fuhren ohne Geli, da sie die zweite verstärkte  und ohne Peter. Dafür war Abu wieder mit an Bord. :)

Am Samstag stand das Spiel gegen die Dritte vom BLZ an und wir starteten ausgeglichen. Während Nadine und Maria ihr Doppel souverän gewannen, fanden Abu und Sven erst im zweiten Satz ins Spiel. Ließen sich dann aber leider trotz gutem Vorsprung noch die Butter vom Brot nehmen und verloren den zweiten Satz knapp. Kai und Ich hatten in unserem Doppel weniger Probleme und gewannen souverän in zwei Sätzen. Das schlechte dadran war, dass Kai da schon nach dem ersten Satz Kniepschmerzen hatte. Trotzdem spielte Kai noch mit Nadine das Mixed und die beiden spielten ein super Spiel. Im dritten Satz behielten sie die Oberhand und holten uns den Punkt. Parallel dazu machte Maria fix den Einzelpunkt klar und Sven fing sein Spiel an. 4 Punkte hatten wir schon und Sven wollte unbedingt den Sack zumachen. Dies unterstrich er durch einen stark gespielten ersten Satz den er zu 12 gewann. Im zweiten Satz kam Sven erstmal überhaupt nicht in Fahrt und war schnell 3:11 hinten. Beim nächsten Ballwechsel rutschte Sven weg und zog sich eine Zerrung zu. Er versuchte noch weiterzuspielen, merkte aber schnell dass er keinen Ausfallschritt mehr machen kann und es keinen Sinn macht. :( Das war die nächste schlimme Nachricht des Tages. Hinzu kommt noch, dass Abu und ich unsere Einzel verloren und somit ein für uns etwas trauriges 4:4 am Ende auf dem Spielbericht stand. Gott sei Dank konnte Peter für den Sonntag noch hergerufen werden. Auch dafür nochmal danke Peter! Er ist immer da wenn man ihn braucht ;)

Am nächsten Morgen war man umso motivierter mit einem Sieg nachhause zu fahren. Der Start ins Spiel gelang uns auch super. Das erste Herrendoppel spielte Ich mit Abu und wir gewannen dann doch recht souverän in drei Sätzen! Auch die Mädels hatten keine große Mühe und gewannen ihr Spiel in 2 Sätzen. Sven und Kai, die beide angeschlagen waren, wollten es trotzdem im 2 HD versuchen, kamen gegen starke Gegner aber nicht in fahrt und verloren deutlich. Naja, der Rest der Spiele verlief leider ähnlich wie gestern. Nurnoch das Mixed mit Maria und Peter konnte nach einem starken Auftritt mit Atemberaubenden Ballwechseln einen Punkt holen. So wurde das Spiel mit 3:5 verloren. 

Etwas unglücklich dieses Wochenende. Dazu sind wir jetzt in einer sehr engen Liga punktgleich mit BLZ 2, die auf einem Abstiegsplatz stehen. Hoffnung macht aber die Tabellensituation. Der Tabellenzweite ist nur 2 Punkte entfernt und wir haben die schweren Auswärtsspiele hinter uns. Damit können wir in der Rückrunde nochmal gut angreifen. Zudem hoffen wir auf die Genesung von Jens und Jo, die für uns sicher noch wertvoll sein werden! ;)Natürlich auch allen anderen eine gute Besserung!

Ansonsten würden wir gerne am 19 Dez in Waldau eine kleine Weihnachtsfeier machen mit Grillen und Spielen ;) Hoffentlich sehen wir uns da nochmal alle vor Weihnachten! Bis dahin!

 

Eugen